Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

So ein Dreck…

Jan 0

Wissenschaftler an der ETH Zürich haben festgestellt, dass die Atmosphäre seit Anfang der 90er Jahre wieder sauberer geworden ist. Das bedeutet, es gelangt mehr Sonnenlicht auf die Erde. Soweit die gute Nachricht! Problem daran ist, dass der Treibhauseffekt sich nicht verringert hat. Ergo – Mehr Sonne + mehr Treibhausgase = schnellere Erwärmung. Bis dato haben die Schmutzpartikel als Sonnenfilter fungiert. Wen es interessiert – hier ist der Artikel dazu.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.