Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Beiträge verschlagwortet als “Kinderwunsch”

Das erste Mal Heilpraktiker

Jan 0

Nachdem wir nun alle drei Versuche in Sachen künstliche Befruchtung unternommen haben, war es vielleicht an der Zeit etwas unorthodoxe Methoden anzugehen. Von einer Bekannten hatte meine Frau erfahren, dass sie auch wegen Kinderwunsch bei einem Heilpraktiker war und diese eine Blockade festgestellt hat. Innerhalb kürzester Zeit wurde sie schwanger.

(mehr …)

ICSI erfolglos, was nun?

Jan 0

Unser Kinderwunsch ist eine Geschichte ohne Happy End. Vor ca. 4 Monaten haben wir den letzten ICSI-Versuch unternommen, also nehme ich mir mal die Zeit die letzten Monate Revue passieren zu lassen. Drei künstliche Befruchtungen, jede Menge Medikamente, Hormone und Untersuchungen - und kein Erfolg.

(mehr …)

Dauergast in der Kinderwunschklinik

Jan 0

Zu jeder Geschichte, auch wenn sie kein Happy End hat, gehört ein Finale. So auch zu unseren Besuchen in der Kinderwunschklinik. Wobei von einem Finale nicht die Rede sein kann, denn es ist eher der dritte Teil. Finale würde ja heißen, dass wir gesagt haben "Ja, hat halt nicht geklappt" und leben weiter, als wenn nichts passiert wäre.

(mehr …)

Kinderwunsch – Zweiter Versuch

Jan 0

Nachdem wir wegen meiner Kryptozoospermie bei unserem Kinderwunsch auf eine Kinderwunschklinik angewiesen waren, hatten wir eine Behandlung bei der Krankenkasse beantragt. Die Behandlung mit drei Versuchen wurde genehmigt. Wir haben die erste ICSI-Behandlung hinter uns und warten nun ab.

(mehr …)

Kryptozoospermie – Lernen mit weniger auszukommen

Jan 0

Ich hab jetzt die 40 erreicht und das könnte doch eigentlich mal ein geeigneter Zeitpunkt sein, um über Männerprobleme zu reden. Aber nicht solche, dass das Auto 10 PS zu wenig hat oder dass man keinen Waschbrettbauch mehr hinbekommt. Dafür gibt es monatliche Magazine, die in Hochglanz darüber berichten. Stell dir vor du gehst zum Urologen und der sagt (sinngemäß) zu dir: "Ihre Chance Kinder zu bekommen, ist ungefähr so wie beim Lotto zu gewinnen". Da hilft dir kein Magazin. Wenn man dann als Internet affiner Mann dann das Netz befragt, stolpert man als erstes über "Mein Mann und ich...". Gefühlt haben es wohl einer von 10 Millionen und das wo die Realität doch eine ganz andere Sprache spricht. Dabei ist doch Kryptozoospermie ziemlich weit Erektionsproblemen entfernt - also nicht unbedingt ein Thema, was man in den Mantel des Schweigens hüllen müsste.

(mehr …)