Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

*dong*

Jan 0

glockeAls gestern abend meine Eltern zu mir beim Essen waren, mußte ich meinen Vater mal kurz in seiner Rede unterbrechen. Da war so ein Geräusch im Hintergrund, was mir zwar vertraut aber in meiner Wohnung fremd war. Kirchenglocken. Also hab ich schnell das Fenster angekippt (Mehr sollte man auch bei der Kälte nicht). Tatsächlich – der Glockenturm bei der Kirche vor meinem Haus läutete. Als hab ich mal schnell danach gesucht. So sieht sie aus…

Die Bronzeglocke aus dem Jahre 1672 wiegt 540kg und ist eine der ältesten Glocken Dresdens. Früher läutete in einer anderen Kirche und läutete später in der Kapelle des Schlosses. Apropos Schloss – wer mag sich denn vorstellen, dass es 1913 unmittelbar vor meiner Haustür noch so ausgesehen hat.

schloss

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner