Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Vogelgrippe, die 2.

Jan 0

Und wieder hat es Sachsen erwischt. Als ich heute morgen auf Arbeit fuhr, sah ich an der Bushaltestelle ein Schild mit der Aufschrift „Vogelgrippe – Sperrbezirk“. Irgendwie hielt ich es für einen schlechten Scherz, bis ich heute morgen las, dass ein toter Schwan mit H5N1 im Dresdner Zoo gefunden wurde. Katzen und Hunde dürfen in gekennzeichneten Bereichen nicht mehr frei herumlaufen, im Dresdner Zoo ist Stallpflicht und das Freifluggehege ist vorerst geschlossen.

Vogelgrippe

Auf den Webseiten der SZ findet man bereits ein Bild mit den Zonen. Wie man sieht, ist durch die zentrale Lage des Dresdner Zoos fast das gesamte Stadtgebiet vom Verbot von freilaufenden Hunden und Katzen eingeschlossen (10km Radius). Wer also gewöhnt ist, einen Spaziergang mit seinem Hund durch die Dresdner Heide (der grüne Fleck im Nordosten) zu machen und dort seinen Vierbeiner mal so richtig austoben zu lassen, muss sich von dem Gedanken trennen.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner