Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Schreib doch mal wieder!

Jan 0

IBM fordert seine Mitarbeiter zum bloggen auf. Finde ich einen guten Schritt, besonders weil sie in ihrem Namen sprechen dürfen. Inwiefern sie natürlich ihre wahre Meinung dort veröffentlichen dürfen, wage ich schon mal zu bezweifeln. Interessant ist auch, dass die Entwickler von Microsoft und Sun auch bloggen dürfen.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.