Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Oh du Fröhliche…

Jan 0

fountainWeihnachten ging ja soo schnell vorbei. Mir ist ja glatt so, als ob ich gerade in Zürich gelandet bin. Und schwupps kam, dann auch schon der Weihnachtsabend, an dem wir uns gegenseitig beschenkten. Loni überraschte mich mit einem großen gerahmten Fraktalbild, etwas Selbstgenähtem und Superbär (Das ist so ein synthetischer aussehender und gefüllter Bär, ich finde die einfach cool)! Den Abend ließen wir mit einem opulenten Mahl ausklingen… Das Fraktalbild hängt nun mittlerweile im Wohnzimmer. Weiter gings dann am nächsten Tag zu Lonis Eltern. Ein bißchen mulmig war mir schon, stellte sich aber als völlig überflüssig heraus. Ich wurde mit neuen Weizengläsern und einer selbstgedrechselten Schale + Pilz überrascht.

Den darauf folgenden Tag folgte dann die abschließende Etappe zu meinen Eltern. Die Freude über unseren Schweizer Präsentkorb war groß, Lonis selbstgewebtes Geschirrtuch wurde staunend in Besitz genommen. Ich wurde mit der 5. + 6. Staffel der gelben Familie beschenkt, außerdem gab’s noch Wein, „Mulatten in gelben Sesseln“ und zwei Kalender. Überhaupt wechselten viele Kalender ihre Besitzer.

So und mittlerweile hat mich der Arbeitsalltag wieder, dass heißt: Heute und morgen muss ich nochmal ran…

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner