Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

ICQ und der Systemstart

Jan 0

Seit ich die Version 5 von ICQ installiert hatte, wurde ich permanent damit belästigt, dass ICQ beim Systemstart mit gestartet wurde. Erste Abhilfe schaffte erstmal, dass ich die automatische Anmeldung abstellte. Trotzdem hat mich dieses Verhalten extrem genervt und ich vermutete einen Bug im System. Als dann das Update auf die 5.1 kam, blieb der Fehler. Schließlich gibt es in den Einstellungen eine Option, die den automatischen Start verhindern sollte. Egal wie oft man das Häkchen entfernte, beim nächsten Öffnen des Dialogs war es wieder gesetzt.

Da mich die Performance meines System etwas störte, entschloss ich mich zu einer kompletten Neuinstallation. Dabei lud ich mir auf eine neue Version von Spybot S & D herunter, die jetzt mit einem Hintergrundprogramm ausgestattet ist, was Änderungen in der Registry überwacht. Und als ich dann ICQ installierte, schlug das Programm an und meldete den Versuch, das ICQ versucht, sich beim Systemstart mitzustarten. So, so… also doch kein Bug, sondern vorsätzlich. Denn mit jedem Start von ICQ versucht es dieses Programm immer wieder, sich einzutragen.

Registry

No way baby…

PS: Wer das Problem mit ICQ nicht hat bzw. andere Software zum Schutz gegen Trojaner und anderes Getier einsetzt, sollte zumindest mal einen Blick auf die Gallerie der Mitarbeiter werfen.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner