Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Schweigende Verstärker

Jan 5

Ich bin gerade heimgekommen und lese so, was da durch meinen Newsticker scrollt und da bleibt die Nachricht „Blumfeld lösen sich auf“ stehen. Mh, nicht das ich jetzt der große Blumfeld-Fan gewesen wäre oder bin, aber so 3…4…5… oder sechs Songs haben es mir schon angetan. Angefangen von „Graue Wolken“ über „Verstärker“ bis hin zum „Lied für zwei Menschen“. Der Name „Blumfeld“, wie der Artikel verrät, stammt übrigens aus einer Erzählung von Franz Kafka, von dem auch ein Zitat eine Glückwunschkarte heute zierte…

Jeder, der sich seine Fähigkeit erhält, Schönes zu erkennen, wird nie alt werden.

Und damit möchte ich ein ganz liebes Dankeschön an die vielen SMS, Anrufe, Mails, Postkarten und Blogbeiträge schicken. Ich habe mich riesig darüber gefreut. Ich war heute abend nicht zu erreichen, hatte eine kleine Geburtstagfeier und bin erst gegen halb 10 Uhr wieder daheim gewesen. Ziemlich ungewöhnlich, aber allein daheim hocken macht absolut keinen Spaß!

Auf Arbeit geht es zur Zeit ziemlich vorwärts, ich bin gut mit Arbeit versorgt und nächste Woche findet dann der große Büroumzug statt. Dann lande ich mit dem Chefentwickler in einem Zimmer und werde noch enger in das Geschehen einbezogen werden. Zumindest bekam ich heute schon mal eine Kurzlektion im Bauen des Setups, an dass nur er die Finger legt. Ich bin so gespannt, wie es weiter geht und auch irgendwie echt motiviert. Vielleicht auch ein wenig durch den Spruch, den ich heute zu meinem Geburtstag von Arbeit geschenkt bekam…

Wer sich über irgend etwas eine Minute lang ärgert, sollte bedenken, dass er dadurch 60 Sekunden Fröhlichkeit verliert.

Robert Stolz

Und der Schnee fällt und ich kann schon nicht mehr aus dem Dachfenster des Wohnzimmers sehen, denn es ist zugeschneit…

  1. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH JAN!
    Ich wünsche Dir Alles Gute und Überhaupt 😉

    *klingmitsekt*

  2. Vielen Dank Dirk! Ich habe mir vorgenommen, dieses Jahr ganz besonders an dem „und überhaupt“ zu arbeiten 😉
    *mitsektklingel*

  3. Toll, dass man das auch mal erfährt… grummel… also großer Krieger: alles Gute nochmal nachträglich zum Geburtstag!!!!!

  4. Danke Uwe! Deswegen mußte der Podcast ja noch am 22. fertig werden, den wollte ich noch vor dem Geburtstag fertig haben 😉

    Zu Blumfeld werde ich mich gleich nochmal bei dir äußern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.