Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Totgesagt und nicht gestorben

Jan 4
Podcast

Der Wunsch zu diesem Podcast wurde im September letzten Jahres geboren. Ich lud mir den ersten soft phase-Release runter, entpackte ihn, packte alle MP3s in die Playlist und drückte auf „Play“. Während es noch still war, sah ich mir die Bilder vom Urlaub an und plötzlich wußte ich, dass es einen Podcast geben wird.

Aber erst Mitte / Ende letzten Jahres hatte ich wieder die Zeit Musik herunterzuladen und anzuhören. Leider machte mir dann die Technik noch einen Strich durch die Rechnung, als die Platte aufgab und zur Reklamation mußte. Mittlerweile ist der Ersatz da und ich kann wieder auf Highspeed wechseln. Es hat wieder Spaß gemacht, sich durch Berge von Musik zu wühlen, Empfehlungen anzuhören, seine Favoriten zu besuchen und festzustellen, dass sich inzwischen Unmengen von Material aufstaut, um gehört und zugeordnet zu werden. Und was richtig beruhigend ist zu lesen: Stockfinster plant einen weiteren Release auf sutemos und das erste Stück gibts schon auf der Intelligent Toys 5!

Ich bedanke mich schon mal bei denen, die gedrängelt bzw. mich gebeten haben, weiter zu machen. Und nicht zuletzt meiner Freundin, die auch noch das Ganze unterstützt, indem sie für das notwendige Basiswissen sorgt. Danke!

Nr.StartzeitTitel
100:00Planet Boelex & Lisa’s antennaAre you there (soft phase – sfp01)
204:36FuresshuThe Leopard (echodub – ECHO001)
310:00AkemaCold Hearted (echodub – ECHO001)
413:28Inger On The RockVorkoma (elpa – Elpa14)
518:41Entertainment For The BraindeadColours (aaahh records – aaahh.002)
621:49RL/VLMandril Waiting (acroplane – ACP038)
725:17CrisopaAlgo Cián (phlow – Their finest hour)
  1. Sehr schöner Mix!
    Es gibt übrigens auch sehr schöne Remixe von Entertainment For the Braindead:

    Grüße,
    aaahh-records

  2. Dirk Dirk

    ES lebt, den Podcast meine ich!
    Bei dir mache ich mir keine Sorgen, 😉
    Audacity habe ich auch (nur nie benutzt).

  3. tastatursklave tastatursklave

    Sehr fein. Da läst sich gleich stupide Programmierarbeit besser ertragen.

  4. Danke euch allen für eure Komplimente…

    @aaahh-records: Die Remixe habe ich schon gehört. Die sind Klasse, aber gegen die Originale nahezu unschlagbar.

    Ansonsten geht es nahtlos weiter. Ich bin schon wieder dabei neues Material zu sichten, zu hören und zusammenzustellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner