Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Hast du geglaubt, hast du gehofft…

Jan 0

Das Wetter macht es mir momentan nicht gerade einfach irgendwie eine Art natürlicher Fröhlichkeit auszustrahlen. Denn die dunklen Wolken rasen nicht nur über den Himmel, sondern auch über mein Gemüt. Wir waren fast ein Jahr zusammen und dieses Jahr beginnt genau jetzt wieder. Fast täglich kommen die Erinnerungen hoch… Besonders letztes Wochenende, wo ich in Marburg war. Ich bin wieder an ihrer Stadt vorbeigefahren. Nein, sie wohnte nicht hier, sondern ein ganzes Stück weg.

Ich hab‘ gedacht, ich kann es schaffen, es zu lassen, doch es geht nicht.
Hab’s ’n bisschen übertrieben, dich zu lieben, doch es geht nicht.
Nicht’s unversucht gelassen, dich zu hassen, doch es geht nicht – es geht nicht

… und so geht das nun schon seit über einem Monat. Wie kommt man nur über eine Beziehung hinweg, wo man weiß, dass es nicht zusammen geht, ich sie nicht hassen kann und man erst zum Schluss feststellt, dass man am Anfang nur die rosarote Brille aufhatte? Und wie schreibe ich eine Mail an sie, weil ich nicht möchte, dass der Kontakt abbricht, wo ich aber über das „Hallo“ hinauskomme und nicht ständig alles was ich schreiben will sofort wieder verwerfe, weil es mir nutzlos erscheint?

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner