Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Wieder da…

Jan 0

Vor knapp 4 Stunden bin ich wieder in Dresden eingetroffen und habe mich schon mal um das allernotwendigste gekümmert (Loni eine Mail schreiben, Auspacken, Post öffnen).

Beim Post Öffnen hätte ich mich ja schon wieder aufregen können… Ich hatte, angesichts der Tatsache, dass ich nicht da bin, per Briefwahl gewählt. Nun erhalte ich ein Schreiben vom Wahlamt, dass eine Neuwahl für den Wahlbezirk stattfindet [blablabla] und ich die Briefwahlunterlagen nicht neu beantragen muss, sie werden mir automatisch zugesandt. Die habe ich natürlich auch bekommen. Na danke ihr Helden! Ich bin wieder da und will selber wählen gehen, schon mal an diese Option gedacht? Und jetzt lese ich die lakonische Bemerkung: „… 4. Wahlbrief so rechtzeitig versenden, dass er spätestens am Wahltag (2. Oktober 2005) bis 18:00 Uhr bei dem auf dem Wahlbrief angegebenen Empfänger eingeht! Der Wahlbrief kann auch dort abgegeben werden.“

Jetzt habe ich folgende Optionen:

  • Ausfüllen, zukleben und liegen lassen
  • Ausfüllen, zukleben und trotzdem in die Post werfen
  • Ausfüllen, hinfahren und abgeben

*grummel* Aber es wird wohl auf die dritte Option hinauslaufen…

Mich tröstet ja momentan nur ein Gedanke: morgen steht Loni vor meiner Tür… endlich…

Da ich im Urlaub einen analogen Blog geführt hab, werde ich Tag für Tag digital nachführen und später dann noch die Bilder hinzufügen.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.