Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Fast forward! No rewind!

Jan 0

Erinnern wir uns an das Jahr 1963 – Sony weigert sich Lizenzgebühren für die Kassette an Philipps zu zahlen. Und hat Erfolg. Zwei Jahre später hat sich die Kassette, wie wir sie in Erinnerung haben, zum Standard entwickelt. Hätte Sony 1992 das Gleiche mit der MiniDisc erlaubt, wäre die MD heute auch Standard und vielleicht hätte sich MP3 garnicht so sehr etabliert. Denn das ATRAC-Format von Sony enthält letztendlich nichts anderes, wie MP3 auch – komprimierte Audiodaten.

explosionAber zurück zur Gegenwart. MP3-Player überall und auch dazwischen immer wieder ein schicker iPod. Die Kassette hat längst ausgedient. Wenn es da nicht ein paar Leute gebe, die der Meinung sind, mit ihren alten Kassettenrekordern noch etwas sinnvolles anfangen zu wollen. Deswegen gibt es das Rekorderrennen.

Das Prinzip ist ganz einfach:

  1. Kassette raus
  2. Motor tunen
  3. Räder anschrauben
  4. Spulen!

Für das Tüfteln ist noch bis zum 27. Mai Zeit, denn dann ist Anmeldeschluss. Statt findet das Ganze dann am 3. Juni in der Phönixhalle in Dortmund.

Update: Ein Blick ins Gästebuch offenbart einiges. Manche Tüftler denken daran, Doppelkassettendecks einzusetzen, um beide Motoren nutzen zu können. In diesem Sinne: MEHR POWER!

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.