Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Versand

Jan 0

verpackungIch muss zugeben, dass in letzter Zeit ziemlich schlecht auf Amazon zu sprechen war. Grund dafür war eine Bestellung vom 4. Februar, die bis dato nicht versandt wurde. Und da als Termin Ende März angegeben war, entschloss ich mich am 24. März, meiner Bestellung noch ein paar Artikel hinzuzufügen. Ich nahm mit Absicht nur Artikel auf, die bis Anfang April lieferbar gewesen sind.

Der Terminvorschlag von Amazon verstrich und ich hakte mal nach, wo meine Bestellung denn bleibt und warum die Bestellung so geteilt wird, dass ein Artikel, der noch länger braucht, den Versand der übrigen Artikel aufhält. Umgehend wurde der Versand umsortiert und die Teillieferung auf „Vorbereitung zum Versand“ gestellt. So stand sie Sonntag, so stand sie Montag und so stand sie heute. Wutschnaubend nahm ich mir vor, nach Ostern mal den Versand der Artikel zu bemängeln. Doch soweit sollte es nicht kommen. Heute nachmittag erhielt ich die Mail, dass die Artikel versandt wurden.

Um so erstaunter reagierte ich, als ich heute nach Hause kam und einen Zettel über eine Paketlieferung im Briefkasten fand. Jemand im Haus hatte die Bestellung entgegen genommen. Also holte ich das Paket ab, wuchtete es in meine Wohnung und siehe da – die Verpackung und Polsterung für die Fraktalkalender!

Ich hoffe doch, dass meine Bücher + CDs mich noch vor Ostern erreichen. Ach so… die Acoustica von Alarm will Sound (plays the Aphex Twin), die ich auch schon Anfang Februar bestellte, wird voraussichtlich Mitte Mai geliefert.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner