Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Flashig

Jan 0

Heute war ich mal wieder in Tüftelstimmung, habe ein wenig herumprobiert und dabei drei wesentliche Erkenntnisse gemacht:

  1. Beim Einstellen meines Podcasts hat mich immer gestört, dass ich den Beitrag dazu bei blog.de schreibe und die Datei bei podhost.de liegt. Außerdem kann der Link zum Podcast schnell übersehen werden. Also versuchte ich den Flashplayer, der beim Podcast angezeigt wird, zu blog.de zu transportieren und den Code einzufügen, wie man sieht erfolgreich!
  2. Die Darstellung des Players war mir im Original zu klobig, also schraubte ich ein wenig herum, um dann festzustellen: Die Größe ist beliebig einstellbar!


  3. Und das dicke Ende kommt erst noch: Ich habe ein Volumen von 30MB pro Monat bei podhost.de. Daraus resultierend ergibt sich ein Podcast von ca. 30 Minuten (je nach eingestellter Bitrate) pro Monat. Nachdem ich herausgefunden hab, dass ich den Player auch auf externe Inhalte verlinken kann, wäre ich theoretisch in der Lage, Podcasts zu produzieren, bis ich keinen externen Webspace mehr habe.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner