Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Hybridbeitrag

Jan 1

Endlich alles geschafft für heute! Meine gestrige Müdigkeit stellte sich als reiner Vitaminmangel heraus. Nachdem ich noch gestern Abend drei Mandarinen verputzt habe, bin ich heute frisch und munter aus dem Bett gesprungen und habe mich gleich hochmotiviert an den neuen Podcast gesetzt. Gegen 14 Uhr war ich dann damit fertig. Mein Kumpel aus dem Schwarzwald hatte in der Zwischenzeit angerufen und Bescheid gesagt, dass er sich auf den Weg macht.

Unglücklicherweise trafen er und der Hausmeister nahezu gleichzeitig ein. So mußte ich erst abwarten, bis die Fugen verschmiert waren, bis wir nochmal schnell in die Stadt gefahren sind, einen Happen aßen und dann fuhr er auch schon gleich weiter. Vorher wunderte ich mich noch im Vorbeifahren, dass ich noch keine Bestätigung von den Stadtwerken erhalten habe. Als ich dann wieder daheim ankam, wartete sie bereits im Postkasten…

Der Rest des Nachmittags / Abends gehörte dem Blog. Dieser Beitrag wird sowohl auf dem alten, als auch auf dem neuen Blog erscheinen. Die gesamte Zeit habe ich also probiert, konfiguriert und gestylt. Herausgekommen ist eine dem electro-space-Design angepasste Modifikation des Kubrickdesigns. Die nächsten Tage werden also zeigen, wie ich mit dem neuen Blog zurecht komme und dementsprechend wird sich der Wechsel mehr oder weniger schnell vollziehen.

  1. Der Header ist Klasse geworden!

    Das du abwanderst find ich nicht so gut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner