Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Schreiben, schreiben, schreiben

Jan 0

Ich habe die letzten Tage viel Zeit damit verbracht, mir die neue tlon – „Elsewhere to nowhere“ (Autoplate) anzuhören. Immer wieder das Konzept durchgelesen, das Konzept auf die Lieder übertragen, Ideen niedergeschrieben. Nun ist er endlich fertig und muß nur nochmal gelesen werden und dann kann er schon zu Abstimmung mit tlon geschickt werden. Dann steht einer Veröffentlichung nichts mehr im Weg. Und ich hoffe mal, dass diesmal nichts schief geht – siehe Die Geschichte eines Reviews.

Wenn es dann soweit ist – werde ich es mir nicht nehmen lassen, den Text + und den Link zum Release nachzutragen!

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.