Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Musik zum Sonntag

Jan 0

Heute morgen weckte mich wieder mal die neue Kirchenglocke mit lautem Gebimmel. Zeit aufzustehen und mir ein schönes leckeres Frühstück mit Ei, Kaffee, Brötchen mit Marmelade zu machen. Und dazu schien die Sonne in mein Wohnzimmer.

Grund genug, eine meiner Lieblings-CDs einzulegen. Ulrich SchnaussFar away trains passing by. Kritiker schimpfen über die Musik, weil sie absolut simpel zusammengestrickt ist, sagen aber auch gleichzeitig, dass sie sich doch sehr freundlich im Gehörgang festsetzt und nicht so schnell loszubekommen ist. Hier mal eine kleine Probe…

Ich finde sie einfach hervorragend geeignet. Egal, ob es zu einem schönen Frühstück, zum Düsen über die Autobahn oder zum Arbeiten am Computer bis tief in die Nacht ist. Wer jetzt Lust auf mehr bekommen hat, sollte mal seine Webseite besuchen, dort gibt es dann noch mehr Stücke zum herunterladen.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.