Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Zwei Geschichten

Jan 0

Als ich kurz vor meiner Diplomarbeit stand, habe ich mich ziemlich aktiv in einem Forum aufgehalten, in dem es sich speziell um Aphex Twin drehte, aber auch um elektronische Musik im Allgemeinen. Man erhielt Tipps über neue Veröffentlichungen und lernte so andere Künstler kennen. Zur dieser Zeit gab es neben aphextwin.nu auch noch eine andere Seite im Netz – joyrex.com. Selbstverständlich kannten sich die Seitenbetreiber untereinander, aber es war halt schon blöd, wenn neue Nachrichten auf beiden Seiten veröffentlicht wurden. Und da es ohnehin noch mehr Seiten im Netz gab, die sich mit dieser Richtung von Musik befassten, wurde gemeinsam der Entschluss gefasst, dass eine Seite wesentlich effektiver ist. Und so nannte man sich:

We are the music makers
…and we are the dreamer of dreams…

Und genau auf dieser Seite fand ich letztens den Link zu einem Festival-Video von Aphex Twin + Chris Cunningham in Torino (Italien).

Und da ich gerade mal im Netz unterwegs war bzw. meine alte Homepage aktualisiert hab, bin auf einen Namen bei den unbekannten MP3s gestoßen und suchte man fix danach…

Angefangen hatte alles mit einer ersteigerten Platte bei eBay. Und der Besitzer wohnte auch noch in Dresden. Also ging ich vorbei und holte sie ab. Nach einer Weile bemerkte er „Irgendwie kommt mir dein Gesicht bekannt vor!“ Kein Wunder, denn Jahre zuvor hatte er in einem Plattenladen gearbeitet und ich bin zweimal die Woche dort aufgetaucht. Und siehe da – er betreibt jetzt ein Label, was auf den schönen Namen

hört und was da veröffentlicht wird, kann sich durchaus hören lassen!

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.