Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Spielzeug für Jogger

Jan 2

suunto t1c

Ich versuche gerade mal zu analysieren, was das in mir ist – Warum fange ich an, mich für Joggen zu begeistern. Ist es der tägliche Kampf gegen mich selbst und die Uhr? Oder will ich beweisen, dass ich doch gut laufen kann – eine mangelnde Fähigkeit, die mir immer die letzten Plätze in Schulzeiten beschert hat? Oder brauch ich meine tägliche Zeit, in der ich mich so richtig austoben kann.

Na jedenfalls habe ich lange gesucht, zig Foren gewälzt, Testberichte gelesen, Meinungen eingeholt. Irgendwann standen alle Kriterien fest:

  • Gleichzeitige Darstellung von Puls und Zeit
  • Berechnung von Durchschnittspuls und Ermittlung vom Maximalpuls
  • Speichern der Werte
  • Wechseln der Batterien in Uhr und Gurt
  • Akzeptabler Preis (>>100 Euro)

Und nun gingen die Vergleiche los – Polar hatte verloren, weil es in dem unteren Preissegment nur den Plastikgurt gab, der keinen Batteriewechsel ermöglichte und das bedeutet: 25-30 Euro für einen neuen Gurt, wenn die Batterie alle ist. Na danke! Sigma verlor Punkte, weil die Signalübertragung wohl mehrfach kritisiert wurde. Deswegen fiel mir eine Uhr ins Auge, die mit einem finnisch klingenden Namen daherkommt: Suunto t1c.

Sie erfüllt alle Kriterien und gibt mir noch den Wert der verbrannten Kalorien aus. D.h. ich kann zu einem Lauf folgende Werte abrufen:

  • Datum und Uhrzeit des Laufs
  • Zeit (pro Runde), Rundenanzahl und Gesamtzeit
  • Maximalpuls und Durchschnittlicher Puls
  • Verbrauchte Kalorien

Aber noch viel genialer ist die Statistik. Hier kann man folgende Werte für die aktuelle Woche, letzte Woche, aktuellen Monat und letzten Monat abrufen:

  • Anzahl der Läufe
  • Verbrauchte Kalorien
  • Gesamtlaufzeit
  • Prozentsatz der Zeit, die in Zone 1, Zone 2 und Zone 3 gelaufen wurde (in Abhängigkeit von HR max), als auch die Zeit, die unterhalb von Zone 1 und oberhalb von Zone 3 liegt

Sowas motiviert natürlich noch zusätzlich… Probleme hab ich mit der Uhr keine, das Display lässt sich auch bei Sonne gut ablesen, die Pulsmessung funktioniert stabil – ich kann mich ca. 1,5 Meter mit dem Gurt von der Uhr entfernen und die zeigt immer noch an.

  1. Dirk Dirk

    Ooh, ich muss das Laufen wieder anfangen, sonst läufst du mir noch weg.

  2. Na dann beeil dich – wenn ich die Laufstrecke für 2009 sehe, bin ich dir schon ein ganzes Stück voraus 😈

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner