Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Felgenband beim Mountainbike wechseln

Jan 0

Radfahren ist ja eher die Ausnahme bei mir. Ich bin eher so der Typ für Joggen. Doch als mal wieder Stadtradeln anstand, holte ich das Mountainbike meines Schwagers raus und legte los. Das ging ungefähr 60km gut, danach war innerhalb von 300m die Luft aus dem Reifen. Doch mit einem geflickten oder neuen Schlauch war es nicht getan. Es muss ein neues Felgenband her.

Diagnose: Reifen platt

Eigentlich hatte ich ja Glück im Unglück. Wir wollten beim Kundmüller zu Himmelfahrt essen gehen. Radfahrstrecke ist fast gleich Luftlinie. Fünf Kilometer mit dem Fahrrad bringt Kilometer beim Stadtradeln und ich bewege mich noch etwas. Also fuhr ich eine halbe Stunde bevor wir essen wollten los und Kriszta kam mit dem Auto nach.

Nachdem wir gegessen hatten, fuhr ich zurück. Ich nahm eine andere Strecke, als auf dem Hinweg, weil ich noch bei der Bank vorbei wollte. Als ich im Nachbardorf abbog, merkte ich, wie mein Hinterrad nachgab. Ein ganz merkwürdiges Gefühl. Nachdem das auch bei der nächsten Kurve wieder kam, stieg ich ab und schaute mir das Desaster an. Die Luft war fast komplett raus und als ich drückte, hörte ich die Luft zischend entweichen.

Also schob ich mein Rad den verbleibenden Kilometer heim, nicht ohne mir die Beine beim Versuch das Rad zu entlasten am Pedal aufzukratzen.

Die Ursache: Viel schlimmer als gedacht

Da ich als Kind viel Rad gefahren bin, wusste ich, dass ich gar nicht erst mit Flicken anfangen brauch, wenn man es schon so zischen hört – zumal in der Nähe des Ventils. In Ermangelung jeglichen Materials bestellte ich gleich zwei Schläuche. Die waren pünktlich zum Wochenende da und basteln. Ich machte den Mantel ab und schaute mir den Schlauch an. Ich konnte auf den ersten Blick nichts entdecken. Also pumpte ich den Schlauch auf und als er schon ziemlich voll war, konnte ich das Zischen wieder hören.

schmales Felgenband
Das zu schmale Felgenband steht hoch und reibt am Schlauch (siehe Pfeil)

Und da sah ich ihn: Einen Schnitt ungefähr 5cm lang, der an einer Stelle komplett durch war. Ich brauchte nur mit dem Finger an der Stelle in der Felge fühlen. Dann wusste ich sofort, dass das Felgenband der Übeltäter war.

Theoriestunde: Maulweite einer Hohlkammerfelge

Von meinen früheren Rädern kannte ich das Felgenband nur als weiches gummiartiges Band. Aber das in meinem Rad war richtig stabil. Warum? Die erste Lektion, die ich lernte war, dass Felge nicht gleich Felge ist. Es gibt quasi die Otto-Normalverbraucher-Felge, wo am Felgenboden die Speichen angebracht sind und darauf liegt das Felgenband. Und für Mountainbikes gibt es die Hohlkammerfelge, die quasi einen doppelten Boden hat. Die Speichen sind im unteren Boden verschraubt und durch kleine Löcher im oberen Boden kommt man an die Speichen ran. Deswegen muss das Felgenband bei Hohlkammerfelgen viel stabiler sein. Denn ein weiches Felgenband würde nachgeben, wenn der pralle Schlauch auf die Aussparungen für die Speichen drückt. Aus diesem Grund gibt es für Hohlkammerfelgen das High Pressure Felgenband. Gut, also brauche ich ein High Pressure Felgenband.

Hohlkammerfelge
Hohlkammerfelge: Die Speichen liegen tiefer

Aber welche Breite ist für mich die Richtige? Ich lernte den Begriff der Maulweite kennen, der die Breite der Felge angibt. Verwirrend kommt hier das Spiel zwischen Zoll und mm dazu. Aber zum Glück fand ich heraus, dass die Maulweite meiner Felge 19mm ist. Also müsste ich Felgenband kaufen, was 19mm breit ist, richtig? Lieber noch mal Google fragen! Und ich stieß auf einen Eintrag in einem Fahrradforum, wo ein Nutzer postete:

Felgenbandbreite = Maulweite + 3mm

Natürlich musste der arme Kerl für diese Behauptung viel Prügel aus der „Das kann man doch nicht so pauschal sagen!“-Ecke bekam. Fakt ist, dass ich in einer Tabelle bei Schwalbe feststellen musste, dass die Berechnung für meine 19mm stimmt. Felgenband gibt es von der Rolle oder schon passend für die Felge. Also kaufte ich 22mm High Pressure Rim Tape (um mal den englischen Fachbegriff für Felgenband zu verwenden) für 26 Zoll.

Bastelstunde again

Also wieder die Luft aus dem Reifen gelassen, Mantel rausgehebelt, Schlauch entfernt, Mantel komplett entfernt. Ich hatte ehrlich gesagt keine Ahnung, wie ich das Felgenband von der Felge bekomme. Da ich es sowieso runterbekommen wollte, ging ich ziemlich grob vor. Doch selbst das High Pressure Felgenband war flexibel und ließ sich zügig entfernen. Das neue Band setzte ich so an, dass die Verklebung mit dem Loch für das Ventil an der richtigen Stelle war und zog es herum. Die letzten 20cm musste ich mit Werkzeug nachhelfen. Es schnappte in die Felge und schon optisch konnte ich sagen, dass es passte.

passendes Felgenband
Das passende Felgenband füllt die volle Maulweite aus (auch wenn mein Smartphone den Fußboden fokussiert)

Um sicher zu gehen, wechselte ich gleich noch das Band beim Vorderrad mit. Nicht dass ich in 50km wieder liegen bleibe.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.