Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Es geht um die Wurst…

Jan 0

Nachdem im letzten Spiel schon die Spannung unerträglich war, wird sie im heutigen Spiel gipfeln. Wie wird die deutsche Nationalmannschaft den Verlust von Frings verkraften und wer wird an dessen Stelle kommen? Natürlich sind die Jungs hochmotiviert und egal, ob wir gewinnen oder verlieren – ein Spiel wird auf alle Fälle noch gespielt. Ich hoffe, sie haben aus dem letzten Spiel die Lektion gelernt, dass man auch vor einem starken Gegner keine Angst haben muss, da auch dieser seine Schwächen hat.

Ansonsten gibt es von mir heute keine Statistiken, Schätzungen oder dergleichen. Ich wage es nicht mal einen Tipp abzugeben, werde aber die deutsche Mannschaft leidenschaftlich anfeuern. Schlaaaaand, schlaaaand. Eigentlich sollte ich im Fall eines Sieges doch in die Stadt fahren. Die fahrenden, hupenden und beflaggten Autos vermitteln das Gefühl, dass halb Deutschland am Spiel teilgenommen hat. Fehlt nur noch, dass sie auf den Knien in Siegerpose die Prager Straße rauf- und runterrutschen. Ich lass einfach mal Hans Krankl sprechen, der meinte „Wir müssen gewinnen, alles andere ist primär.“ Also viel Glück für Klinsi und die deutsche Elf!

Nachtrag: Verloren. In den letzten anderthalb Minuten lassen sich die deutschen Jungs noch zwei wunderschöne Tore von den Italienern verpassen. Ich denke, die zu diesem Zeitpunkt bessere Mannschaft hat gewonnen. Wie der Kommentator schon gesagt hat, Kehl ist im Gegensatz zu Frings zu defensiv und das hat man dem Spiel der deutschen Mannschaft auch angemerkt.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner