Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Aufräumarbeiten

Jan 0

Ich erhielt heute keinen Anruf vom Küchenbauer und war ganz gespannt, was mich zuhause erwartet. Als ich meine Wohnung betrat sah irgendwas anders aus. Richtig, die grauen Streifen des Betonstaubs und auch alle Schuttkrümel waren weg. Jemand hatte gesaugt! Auch die Küche sah verändert aus. Durch meine Arbeitsplatten waren kleine Ränder an den Wänden entstanden, die jetzt verschwunden waren und statt dessen weiß strahlten. Da aber nicht alles gestrichen worden war, sind also neue Patchworkarbeiten entstanden. Aber der Hängeschrank befindet sich wieder an seinem gewohnten Platz. Also kann ich jetzt anfangen, meine Wohnung wieder in den ursprünglichen Zustand zu versetzen. In Gedanken habe ich schon mal einen Plan gemacht, wie das Ganze von statten geht.

  • Küche
    • Schränke nochmal ab- und auswischen
    • Küche wischen
    • Arbeitsplatten anbringen
    • Regale abwischen und anbringen
    • ausgeräumtes Geschirr, Küchengeräte, Gewürzbehälter abwischen und einräumen
  • Wohnzimmer
    • Technikecke
      • Schreibtisch und Pult abwischen
      • Technikecke saugen
      • Computer aufbauen und anschließen
      • Audiotechnik aufbauen und anschließen
      • online gehen und Musik hören
    • Pflanzen abduschen
    • Schrankwand und Tisch abwischen
    • Fernseher abwischen
    • Staubsaugen
    • CD-Schränke und Plattenkisten ins Wohnzimmer räumen
  • Flur
    • Regel ausräumen und auswischen
    • Schränke und Garderobe abwischen
    • Staubsaugen
  • Bad
    • Fliesen abwischen
    • Waschbecken und Wanne säubern
    • Kehren und wischen
    • Handtuch- und Seifenhalter montieren
    • Bad einräumen

Damit sollte dann erstmal alles wieder an seinem Platz stehen. Ich werde, sobald das Schlafzimmer wieder frei ist, auch dort mal den Staublappen schwingen und saugen. Dann kann ich auch wieder zum normalen Tagesgeschehen kommen und folgende dringende Tätigkeiten erledigen.

  • offene (teils angemahnte) Rechnungen bezahlen
  • Podcast
  • Fraktalkalender bei Ebay reinstellen
  • Theorie fertig formulieren
  • die beiden offenen Releasetexte schreiben

Ich hoffe nur, dass ich jetzt nichts vergessen hab – doch zwischendurch werde ich mir auch wieder die Zeit nehmen und schwimmen gehen. Ich habe festgestellt, dass Samstag oder Sonntag Nachmittag in unserer Schwimmhalle so gut wie nichts los ist und ich in Ruhe meine Bahnen schwimmen kann. So, genug geschrieben… jetzt gehts los!

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.