Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Unterbrochene Woche, 6. Woche

Jan 0

Meine Laufplanung funktioniert sogar urlaubsübergreifend. Die ersten beiden Läufe (Di und Do) waren vor dem Urlaub und die Läufe am Wochenende (Sa und So) absolvierte ich danach. Beim Laufen kann man über viele Sachen nachdenken, so auch über den Soundtrack, der mich 4,5 Stunden begleiten soll. Momentan schwanke ich… einerseits würde ich gerne ein paar Techno-Dub-Alben nehmen und durchlaufen lassen. Da schaltet mein Geist komplett auf Durchzug und der Körper läuft einfach. Andererseits habe ich auch schon folgende Idee: 40 Jahre Jan – 40 Jahre Musik, verteilt auf 4,5 Stunden. Da ich mir damals von der Süddeutschen Zeitung „50 Jahre Pop“ gekauft habe, habe ich auch zu den frühen Jahren, wo ich noch keine Musik besaß, einige Titel. Diese Idee gefällt mir aus dem Grund, weil man beim Laufen viel Zeit zum Nachdenken hat und ein Musiktitel erinnert einen doch an die eine oder andere Begebenheit.

SollIst
20. LaufDienstagDienstag
Zeit00:30:00 h00:30:44 h (=4,75km)
Pacezwischen 7:10 min/km und 6:30 min/km6:27 min/km
LauftempoBetont langsamGanz knapp vorbei
GefühlDurchschnittspuls bei 126
21. LaufDonnerstagDonnerstag
Zeit00:50:00 h00:50:14 h (=8,48km)
Pacezwischen 6:40 min/km und 6:20 min/km5:55 min/km
LauftempoMittel (Wohlfühltempo)Ja, Wohlfühltempo
GefühlDurchschnittspuls 140
22. LaufSamstagSamstag
Zeit00:30:00 h00:29:57 h (=4,75km)
Pacezwischen 7:10 min/km und 6:30 min/km6:17 min/km
LauftempoBetont langsamLangsam
GefühlWurde von einem heftigen Schauer eingeholt und musste auf den letzten 700m ordentlich Gas geben
23. LaufSonntagSonntag
Zeit01:30:00 h01:33:58 h (=13,25km)
Pacezwischen 7:20 min/km und 6:40 min/km7:05 min/km
LauftempoBetont langsamLangsam
GefühlDie kurzen Trainingsläufe nehm ich schon gar nicht mehr wahr. So auch mein Pulsmesser…

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.