Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

K wie Kraftwerk

Jan 0

Jetzt sind wir soweit im Alphabet fortgeschritten, dass sich so langsam die Fragen, die am Anfang auftauchten, auflösen. Dazu gehört auch die Frage: Warum C wie Chill out und nicht K wie KLF? Wer zuerst kommt, mahlt zuerst. Und mit Kraftwerk meine ich nicht irgendeinen Technoclub, sondern die Band.

J wie Jean-Michel Jarre

Jan 0

Kommen wir heute zu einem der Pioniere der elektronischen Musik. Insofern auch Pionier, dass er mich noch beeinflussen konnte. Die Rede ist von dem Franzosen Jean-Michel Jarre. Der war beginnend in den 1970er Jahren nicht einer der ersten, aber der Populärste, der Synthesizer-Musik machte.

Plattenkiste April 2020

Jan 0

Ich habe mich für die Plattenkiste April 2020 entschlossen, wieder etwas zu ändern. Es wird jetzt keine Bewertung mehr geben. Dafür gibt es zwei Gründe, die ich gleich erläutern möchte.

I wie IDM (Intelligent Dance Music)

Jan 0

Willkommen in meiner Home Zone! Das ist die Musik bei der ich zuhause bin. Letztendlich habe ich mit Aphex Twin schon die Tür zur IDM geöffnet, aber das ist mein Reich.

Aber bevor ich beginne muss ich einige Worte zur IDM loswerden. IDM steht für Intelligent Dance Music. Wie schon so viele vor mir sagten, trifft das den Kern der Sache nicht wirklich. Denn die Musik ist nicht intelligent und selbst muss man auch nicht intelligent sein, um sie zu hören. Und dazu tanzen kann man in den wenigsten Fällen.

Plattenkiste März 2020

Jan 0

Hättet ihr Anfang März gedacht, dass der März so endet? Trotzdem war oder vielleicht gerade noch war der März in Sachen Musik ziemlich einträglich. Von Drum'n'Bass bis experimentellen Klängen ist in der Plattenkiste März 2020 alles drin.

H wie Harthouse

Jan 0

Nach Good Looking geht es heute wieder um ein Plattenlabel, denn Harthouse ist keine Musikrichtung wie mancher vermuten mag. Harthouse ist ein Label was in den 1990ern als Sublabel von Eye Q für Furore sorgte.

G wie Good Looking

Jan 0

Heute steht das Thema Good Looking auf dem Programm. Das hat nichts mit Modetipps oder Hair-Styling zu tun, sondern ist ein Label, dass von LTJ Bukem in die Welt gerufen wurde und qualitativ hochwertigen Drum'n'Bass steht. Aber trotzdem muss ich etwas weiter ausholen, denn der Drum'n'Bass ist auch nicht über Nacht zu mir gekommen.

F wie Fluxion

Jan 0

Die Geschichte um Fluxion ist schwierig. Zum einen, weil ich auch sie schon einmal erzählt wurde und zum anderen, weil sie relativ ähnlich zu der von Barbarella verlief.

Plattenkiste Februar 2020

Jan 0

Ich muss zugeben, dass die Idee mit der Blogchallenge besser läuft als gedacht. Das Schreiben der Beiträge macht Spaß und die Produktion der Sendungen dazu noch viel mehr. Insofern wird eine Neuerung in der Plattenkiste Februar 2020 geben.